Vom Himmel hoch, da komm ich her

Zu den vier Adventssonntagen in 2020 haben Pfarrer Stephan Pörtner und der Kirchenmusiker Michael Richlinsky Videoimpulse zu dem Weihnachtslied "Vom Himmel hoch, da komm ich her" von Johann Sebastian Bach produziert.

  1. Am ersten Advent steht das Choralvorspiel des Weihnachtsliedes im Mittelpunkt der Betrachtung.
  2. Zum zweiten Advent hören Sie einige Gedanken über die "Canonischen Veränderungen" von Johann Sebastian Bach.
    Michael Richlinsky spielt dazu die zweite Variation mit dem Titel "Alla Quinta".
  3. Zum dritten Advent hören Sie einige Gedanken zur dritten Strophe "Es ist der Herr Christ, unser Gott, der will euch führn aus aller Not; er will euer Heiland selber sein, von allen Sünden machen rein.". Dazu spielt , die dritte Variation der "Canonischen Veränderungen" von Johann Sebastian Bach des Liedes "Vom Himmel hoch, da komm ich her".
  4. Zum vierten Advent steht Maria - und die vierte Variation der "Canonischen Veränderungen" im Mittelpunkt.

 

Zum Ersten Advent

Zum Dritten Advent

Zum Zweiten Advent

Vierter Advent