Ökumene:Passionsandacht von Kardinal Woelki und Präses Rekowski in Düsseldorf

Die diesjährige ökumenische Andacht zum Auftakt der Passionszeit / Österlichen Bußzeit findet in der Johanneskirche in Düsseldorf statt. Auch wenn es nur wenige Plätze gibt, kann die Andacht "live" mitverfolgt werden.
Kreuz mit Lichtstrahl
Kreuz mit Lichtstrahl
Datum:
4. Feb. 2021
Von:
Georg Wiesemann

Eine bewährte Tradition zu Beginn der Fastenzeit ist die ökumenische Passionsandacht des Erzbischofs des Erzbistums Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, und des Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski. Sie findet statt am Samstag, 20. Februar, um 19 Uhr in der Evangelischen Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39. Die Predigt hält der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki. Liturg ist der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski. An dem Gottesdienst sind neben Mitwirkenden aus der Evangelischen Kirche im Rheinland und dem Erzbistum Köln auch Vertreter anderer christlicher Kirchen beteiligt. Die musikalische Gestaltung verantwortet Kantor Wolfgang Abendroth. Die Kollekte ist für die Obdachlosenhilfe in der Düsseldorfer Innenstadt bestimmt. Unter dem Link http://ekir.de/passionsandacht2021 finden Interessierte am 20. Februar auch den Livestream der Ökumenischen Passionsandacht.