mitmachen - Engagement

"Wer mitmacht, erlebt Gemeinde", so lautete ein Slogan in den 1980er Jahren. Damit wurde die Erwartung verbunden, dass nach Möglichkeit alle Mitglieder der Gemeinde sich in irgend einer Form in das Gemeindeleben einbringen und sich engagieren. Heute ist bewusster im Blick, dass Kirche aus der Feier der Eucharistie, dem Hören auf das Wort Gottes, der diakonischen Zuwendung zum Nächsten und dem Einsatz für Benachteiligte lebt.

Eines bleibt aber weiterhin gültig: Ohne Menschen, ohne Getaufte und Gefirmte, die sich mit ihren Begabungen, ihren "Charismen" einbringen, kann Kirche vor Ort nicht leben. Ob als Lektorinnen oder Kommunionhelfer, als Sänger*innen in den verschiedenen Chorgruppen oder als Ministranten*innen im Bereich der Liturgie, ob als Leiter*in in der Kinder- und Jugendarbeit, ob als Teil eines Büchereiteams oder in der Lebensmittelausgabe, ob als ... die Möglichkeiten, Kirche in Ober- und Unterbilk, Friedrichstadt und Eller-West mitzugestalten, sind vielfältig.

Auf diesen Seiten wird in den kommenden Monaten ein Überblick über das mögliche Engagement entstehen und werden Sie die jeweiligen Ansprechpartner*innen finden. Bis dahin melden Sie sich gerne im Pastoralbüro, wenn Sie an irgend einer Stelle mitmachen möchten.