Ulrich Karg
Ulrich Karg

Ulrich Karg, Seelsorgebereichsmusiker

Kurzvita

  • Geboren 1971 in Erkelenz
  • Studium der Kirchenmusik am St.-Gregorius-Haus (bis 2007: Hochschule für Kirchenmusik St. Gregorius) in Aachen. 
  • Zweijähriges Orgelstudium bei Carlo Hommel in Esch-sur-Alzette (Luxemburg) mit Abschluss „Premier Prix“ im Fach Orgel. 
  • 1994-1996 weitere Studien bei Prof. Pierre Cogen in Paris. Schwerpunkt: Französische Orgelmusik der Romantik und Moderne.
  • Aufbaustudium Orgelimprovisation bei Domorganist a. D. KMD Norbert Richtsteig in Aachen. 
  • 1995-1998 Student am Conservatoire royal de musique in Lüttich in der Orgelklasse von Prof. Anne Froidebise. Abschluss mit dem „Diplom superieur“.
  • Orgelbaupraktika bei Orgelbauwerkstätten im In- und Ausland, sowie Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen für Orgelliteraturspiel und Orgelimprovisation. 
  • 1997-2003 Kirchenmusiker an der Stadtpfarrkirche St. Foillan in Aachen.
  • 2003-2021 Seelsorgebereichsmusiker im KGV Benrath/ Urdenbach. 
  • Seit Januar 2021 Seelsorgebereichsmusiker in der Pfarreiengemeinschaft Unter- und Oberbilk, Friedrichstadt und Eller-West.

Seelsorgebereichsmusiker

Helmholtzstraße 42
c/o Pastoralbüro St. Antonius
40215 Düsseldorf