Abschied von Kaplan Francisco del Rio Blay:Caminando va - Das Leben lebt vom Aufbruch

Nach nun vier Jahren in unserem Seelsorgebereich wird Kpl. Francisco Javier del Rio Blay im August eine nächste Kaplanstelle in der Pfarreiengemeinschaft Neuss-Mitte beginnen.
del_Rio_Javier_(C)_Rita_Heinegans
del_Rio_Javier_(C)_Rita_Heinegans
Datum:
14. Juli 2021
Von:
Petra Klischan

Liebe Schwestern und Brüder,

schon jetzt möchte ich ihm herzlich für seinen vielfältigen Einsatz in unseren Pfarrgemeinden danken, insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendpastoral: die Erstkommunionkatechese, die Begleitung der Messdienerinnen und Messdiener, die Begleitung von „Superbilk“, die Reihe „Zeit für Gott“ in St. Peter und vieles mehr. In den vergangenen Monaten waren uns auch seine Fähigkeiten im Umgang mit den neuen Medien eine unschätzbare und große Hilfe. 

Zu dem natürlichen Abschiedsschmerz kommen auch diesmal die gegenwärtigen Einschränkungen erschwerend hinzu.

Am 21. August werden wir Kaplan del Rio Blay in der Vorabendmesse in St. Apollinaris verabschieden. Dazu werden wir die Vertreter der Gremien und Gruppen, mit denen er zusammengearbeitet hat, einladen, sodass wir die Kapazitätsgrenzen der Kirche einhalten können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in der aktuellen Situation nicht allgemein zu diesem Gottesdienst einladen können.

In den kommenden Wochen wird Kaplan del Rio Blay in allen Pfarrkirchen die Sonntagsmessen halten, sodass auch dort die Möglichkeit zum persönlichen Abschied besteht.

Stephan Pörtner, Pfr.