Seelsorge:Krankenhausseelsorger:innen stehen für Besuch und Gespräch bereit

Nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über stehen katholische und evangelische Seelsorger:innen in den Düsseldorfer Krankenhäusern Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden zum Gespräch zur Verfügung. In unserem Seelsorgebereich gibt es Krankenhausseelsorge auch am Evangelischen Krankenhaus sowie am St. Martinus-Krankenhaus.
Patientenzimmer eines Krankenhauses
Patientenzimmer eines Krankenhauses
Datum:
22. Dez. 2021
Von:
Georg Wiesemann

Es ist nie schön, als Patient:in oder Besucher:in ins Krankenhaus zu müssen. Noch weniger schön ist es rund um solche Festtage wie Weihnachten. Wenn dann noch eine Pandemie zu massiven Besuchsbeschränkungen führt, ist es gut zu wissen, dass es immer noch in den meisten Krankenhäusern Krankenhausseelsorger:innen gibt, die innerhalb des Hauses gerufen oder von Angehörigen außerhalb um einen Besuch gebeten werden können. Wo es gewünscht ist, bringen sie auch die Krankenkommunion oder rufen einen Priester für die Krankensalbung.

In unserem Seelsorgebereich liegen mit dem Evangelischen Krankenhaus und dem St. Martinus-Hospital zwei Krankenhäuser, in denen auch katholische Klinikseelsorge angesiedelt ist. Unter folgenden Kontaktdaten erreichen Sie

Im Evangelischen Krankenhaus Frau Anne Nolden, Tel. 02 11 . 919-0 (Zentrale), annemarie.nolden@evk-duesseldorf.de

Im St. Martinus-Krankenhaus Herrn Marco Herzog, Tel. 02 11 . 917 29 72, marco.herzog@erzbistum-koeln.de 

Aber auch in den übrigen Krankenhäusern in Düsseldorf freuen sich Krankenhausseelsorgende, Sie oder Ihre Angehörigen zu besuchen.